Endlich die Zunge!

Letzer Tag SdE mit den “Großen”. Dieses Semester hat es sich ja so ergeben, dass ich auch mit 16- bis 18-Jährigen koche.

Und das war höchst angenehm: Die konnten schon richtig gut kochen, brauchten nur das Rezept und legten sofort los, wuschen zwischendurch schon das Geschirr ab, hatten jede Menge Vorwissen, und vor allem: Sie waren so aufgeschlossen und neugierig, dass sie trotz anfänglicher Skepsis bis Ekel nach unserer Diskussion über Fleischkonsum generell und Nose to Tail im Speziellen, eingewilligt hatten, sich über Rindszunge drüberzutrauen!

Wir haben die geselchte Rindszunge eingebettet in folgendes Menü: Vorspeise Linsensalat (weil, wenn ich über Fleisch rede und es koche, kommen natürlich die Hülsenfrüchte als großartige Alternative auch vor!), Beilage Erdäpfelpüree, Nachspeise Erdbeer- und Schokojogurt (mit inkludierter Vergleichsverkostung). Alles Weitere erzählen wieder die Bilder: